Schutzimpfung gegen Frühsommer- Meninqoencephalits — Impfaktion

Seit dem Jahre 1980 wird in Oberösterreich die Zeckenschutzimpfung angeboten. 1994 gab es noch 3 Todesfälle und 175 Erkrankungen. Im Jahre 2022 gab es im Bezirk Braunau am Inn 3 Erkrankungen (Oberösterreichweit 63 Erkrankungen). Am meisten gefährdet sind nach wie vor Personen zwischen dem 50sten und 70sten Lebensjahr. Viele ältere Menschen sind aufgrund bereits durchgemachter Zeckenbisse der Meinung, genügend Abwehrkörper aufgebaut zu haben, was leider in vielen Fällen nicht stimmt. Die Abteilung Gesundheit des Landes Oberösterreich setzt die Schutzimpfungen auch in diesem Jahr 2023 fort.

Geimpft wird heuer mit:

FSME-IMMUN 0,25 ml Junior — für Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 16. Lebensjahr bzw.

FSME-IMMUN 0,5 ml — für Erwachsene ab dem vollendeten 16. Lebensjahr. Beide Impfstoffe sind inaktivierte Virusimpfstoffe.

Kosten:

Für Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 15. Lebensjahr kostet eine Teilimpfung 13,40 Euro

Für Jugendliche zwischen vollendeten 15. und 16. Lebensjahr und für Jugendliche und Erwachsene ab dem vollendeten 16. Lebensjahr kostet eine Teilimpfung 15,40 Euro.

Ab dem dritten unversorgten Kind bis zum vollendeten 15. Lebensjahr ( zwei Kinder müssen bereits geimpft sein bzw. gleichzeitig geimpft werden ) ist lediglich der Betrag von 4,00 Euro zu zahlen. Die restlichen Impfstoffkosten übernimmt das Land. Bestätigung über die Einzahlung des Impfstoffes dienen zur Vorlage bei den Krankenkassen.

Die Zeckenschutzimpfunq 2023 findet an folgenden Tagen statt:

Dienstag, 28. Februar 2023,

Dienstag, 14. März 2023,

Dienstag, 28. März 2023,

Dienstag, 1 1. April 2023,

jeweils von 8:00 bis 12:00 und 13.00 bis 16.00 Uhr in der Bezirkshauptmannschaft Braunau, Hammersteinplatz 1, 5280 Braunau am Inn, Erdgeschoss, Zimmer 6/7, nach telefonischer Vereinbarung unter der Telefonnummer 07722 803-60452 oder -60453 (solange der Vorrat reicht!).

Copyright © 2014. Gemeinde Gilgenberg am Weilhart, Bezirk Braunau am Inn, Oberösterreich

A-5133 Gilgenberg 15, Telefon 07728/8012, Fax 07728/8012-15